Notruf: 112
Zugriffe: 2446

Giesen(ger). Auf eine Öl-Verschmutzung wurde am Mittwoch, den 17. Februar ein Bewohner aus Giesen aufmerksam, der sein Altpapier entsorgen wollte. Im Bereich der Wertstoffcontainer auf dem Gelände der Mehrzweckhalle in der Emmerker Straße hatte sich Öl auf mehrere Quadratmeter ausgebreitet. Gegen 14:45 Uhr benachrichtigte der Mann die Leitstelle in Hildesheim, die umgehend die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Giesen alarmierte. Nur wenige Minuten später rückte die Ortswehr mit dem Gerätewagen/Umweltschutz und mit dem Mannschaftstransportwagen mit neun Einsatzkräften unter der Leitung von Andreas Küchemann zur Einsatzstelle aus. Dort angekommen streuten die Einsatzkräfte der Feuerwehr über 50 Kilogramm Bindemittel aus, um die Verunreinigung und somit die Gefahr für die Umwelt zu beseitigen. Insgesamt benötigte die Ortsfeuerwehr Giesen rund 45 Minuten für diesen Einsatz. Ein Verursacher konnte leider vor Ort nicht ermittelt werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.